Sag mir die Wahrheit, Mama

www.flickr.com:photos:angelina_creations:Ich habe meine Kinder vor zweiWochen von der Schule und dem Kindi abgeholt. Nichts böses ahnend saßen wir im Auto als plötzlich DIE Frage von hinten kam.

„Mama, wer bringt die Weihnachtsgeschenke für uns?“

Uuupppsss. Das war mein 6 Jahre alter Sohn. Mein Hirn ratterte noch als er nachsetzte.

„Aber sag mir die Wahrheit! Die Geschenke sind von euch! Ich weiss ihr bringt die Geschenke.“

Kein Oder. Das war keine Frage. Mein Gehirn versuchte schneller zu funktionieren. Aber bei so was kannst du gar nicht schnell genug reagieren. Ich fragte ihn, wieso er das wissen wollte.

„Ich will es wissen. Sag mir die Wahrheit.“

Und diese Bitte nach Wahrheit. Oh man. Damit bekommen sie dich doch immer. Verdammt.

Quasi Dilemma. Quasi Zwickmühle.

Seine große Schwester schaltete sich ein. Sie ist 10.Sie weiss seit 2 Jahren wie das mit Geschenken läuft. „Das ist doch egal wer die Geschenke bringt“ meinte sie etwas pathetisch.

Ich, immer noch am überlegen wie ich aus der Zwickmühle kommen kann, mich auf den Verkehr konzentrierend. Sch… Was nun. Wahrheit. Autofahren. Geschichte, also Lüge über den Weihnachtsmann. Weiter fahren. Nachdenken. Zeit schinden zum überlegen. Dilemma.

Da hilft ja nur die Wahrheit

An einer roten Ampel fasste ich mir ein Herz. „Einige der Geschenke bringt der DHL-Mann“ sagte ich, weil ist ja auch wahr. Die Geschenke der Großeltern kommen per Post und damit mit dem DHL-Mann.

Meine Große prustete und kicherte hinten los. Ihr Bruder schaute sie verständnislos an. Ich fuhr gleich fort mit „zum Beispiel die Geschenke von der Oma. Und manche Geschenke bestellen wir auch im Internet. Und manche kaufen wir ein.“

„Also kommen die Geschenke von euch und nicht vom Weihnachtsmann.“

Kein Entsetzen, kein Krawall deswegen. Ganz nüchtern hat er es aufgenommen. Ist dann halt so.

Eine Woche später: der Nikolaus hat im Kindergarten die Säckchen für die Gaben mitgenommen hat, während die Gruppe draussen war und statt der Säckchen Glitzerstaub verstreut, war er dennoch voller Eifer davon überzeugt, dass der Nikolaus persönlich da gewesen ist und die Säckchen mitgenommen hat ;-).

 

Dieser Beitrag wurde unter Mama´s Logbuch veröffentlicht und mit , , , , , getagged. Lesezeichen setzen: Permalink.

Kommentare sind geschlossen.